fbpx

360 Grad Touren einfach erklärt

Was steckt eigentlich hinter 360 Grad Touren und was macht ihren Reiz aus?

Kurz gesagt, 360 Grad Touren macht es dem Betrachter möglich, virtuell einen authentischen 360 Grad Einblick von einem Ort zu erhalten. Das können Gebäuden, Fahrzeuge, Sehenswürdigkeiten oder Landschaften sein. Das bekannteste Beispiel für eine 360 Grad Tour ist Google Street View.

Der Betrachte ist in der Lage mit einer 360 Grad Tour virtuell selbst durch das Objekt zu navigieren und es aus verschiedenen Perspektiven zu erleben. Die 360 Grad Touren bestehen aus mehreren 360 Grad Panoramabildern, die einen vollständigen Betrachtungswinkel zulassen. Mithilfe spezieller Software werden die Panoramabilder anschließend zu einem virtuellen Rundgang zusammengesetzt und mit weiteren Informationen, den sogenannten Point-of-Interest (PoI) angereichert. Ergänzende Informationen jeglicher Art, wie Fotos, Videos, Text und Musik sind möglich.

Gewerbliche Anwendungen von 360 Grad Touren

360 Grad Touren werden bereits in verschiedensten Branchen erfolgreich eingesetzt und erfreuen sich dabei über steigende Beliebtheit. Speziell in der Immobilien-, Hotel- und Automobilbranche werden 360 Grad Aufnahmen und virtuelle Rundgänge immer öfter eingesetzt.

Anhand virtueller Rundgänge erhalten beispielsweise potenzielle Hotelgäste einen authentischen und umfangreichen Einblick in die Ausstattung des Hotels und deren Zimmer. Auf Basis der gewonnenen Eindrücke können Kunden folglich bessere Kaufentscheidung treffen.

Interessierte Käufer und Immobilienmakler profitieren gleichermaßen vom Einsatz von 360 Grad Touren. Interessenten können die Immobilie bereits online intensiv betrachten und erkundschaften, um eine erste Einschätzung vorzunehmen. Wenn die Immobilie nicht den Wünschen der Interessenten entspricht, ist kein Besichtigungstermin mehr notwendig. Beide Seiten sparen sich dank Einsatzes einer 360° Tour wertvolle Zeit und Mühe.

Die Einsatzmöglichkeiten für 360 Grad Touren sind dabei sehr vielfältig. Ein Mehrwert entsteht überall da, wo mithilfe eines virtuellen Rundgangs dem Betrachter zu besseren Entscheidungen oder zur besseren Navigation verholfen wird.

Vorteile für die gewerbliche Anwendung von 360 Grad Touren auf einen Blick

Mit dem Einsatz von 360 Grad Touren steigern Unternehmen die Aufmerksamkeit sowie das Vertrauen der Interessenten und potenzieller Kunden. Es lohnt sich für Unternehmen aller Art ihr Leistungsangebot attraktiv und authentisch darzustellen, um bei Ihrer Zielgruppe Vertrauen zu gewinnen.

360 Grad Touren ermöglichen einen umfassenden Einblick in die Räumlichkeiten von Unternehmen und versetzen den Betrachter in die Lage sich länger und intensiver mit dem Leistungsangebot auseinander zu setzen. Besucher bleiben dank virtueller Rundgänge 5 Mal länger auf der Unternehmenswebsite was einen positiven Einfluss auf die Sichtbarkeit bei Google hat. (Quelle: GFK-Gesellschaft für Konsumforschung)

In den sozialen Netzwerken erfahren 360 Grad Medien wie Fotos und Videos immer mehr Beliebtheit. Betrachter werden mithilfe dieser Medien stärker als mit jedem anderen Medium zur Interaktion aufgerufen. Wodurch eine stärkere bewusste Wahrnehmung einer Story, eines speziellen Leistungsangebot oder einer Marke entsteht.

Unternehmen die 360 Grad Touren gezielt im Online-Marketing einsetzen werden als innovativer und moderner angesehen. Sie wirken zudem sympathischer und vertrauensvoller auf Ihre potenziellen Kunden. Kurz gesagt, alles zusammen genommen hat eine sehr positive Wirkung auf die Wahrnehmung des Unternehmens. Darüber hinaus unterstreicht eine 360 Grad Tour die Differenzierung zu Marktbegleitern und hilft dabei sich noch besser gegenüber denen abzusetzen, die noch nicht das Potenzial eines virtuellen Rundgangs für sich erkannt haben.

Sie möchten auch eine 360 Grad Tour für Ihr Unternehmen? Dann kontaktieren Sie uns einfach!

Zurück

Menü